Teil 1 Der Gasolinzug von Bub

Werbegeschenk oder Treueprämie ? Zugpackungen von Mineralölfirmen

Auch heute noch versuchen Mineralölfirmen, Supermärkte und andere Firmen ihre Kunden mit Webegeschenken oder Treueprämien dazu zu bewegen bei ihnen einzukaufen.

Ob die hier vorgestellten Zugpackungen Treueprämien oder Werbegeschenke waren konnte bisher noch nicht zweifelsfrei ermittelt werden. Fest steht aber, dass die hier vorgestellten Zugpackungen exclusiv für die Mineralölfirmen hergestellt wurden.

 

Teil 1: Der Gasolinzug von Bub ca. 1962

Die erste Zugpackung die hier vorgestellt wird, wurde von der Firma Karl Bub in den 60er Jahren hergestellt und ist vergleichsweise einfach zu finden.

Die ungewöhnliche Zusammenstellung mit einer Dampflok, zwei 2-achsigen Gasolin Kesselwagen (Art. Nr 1385 H) und einem 2-achsigen Hochbordwagen (Art. Nr. 1381 H) ist authentisch. Alle bisher gesichteten Karl Bub Gasolin - Zugpackungen haben diese Zusammenstellung.

Die Fahrzeuge entsprechend der normalen Einfachausführung von Bub. Die Br 80 (Art 430) besitzt ein Kunstoffgehäuse und einen Uhrwerksantrieb mit Start Stop Hebel. Die drei Güterwagen dagegen sind vollständig aus Blech gefertigt und lithografiert. Der Zugpackung liegt ausserdem ein Schienenkreis aus Vollkunststoffschienen wie sie ab ca. 1962 im Bub Program waren, sowie ein Uhrwerksschlüßel bei.

Das besondere an dieser Packung sind nicht die Fahrzeuge sondern der Karton und das Inlay. Das speziel für diesen Karton entworfenen Deckelbild zeigt im Hintergrund eine Gasolintankstelle. Im Vordergrund wartet ein Sattelschlepper mit Gasolin Tankauflieger an einem geschloßenen Bahnübergang, bis der Zug mit den  (Bub) Gasolintankwagen  vorbei gefahren ist. Das Deckelbild ist auf einem dunkelblauen Karton aufgebracht.

Der Zug im Inneren des Karton wird von einem mit Goldfolie bezogenem Inlay gehalten. Sowohl das Deckelbild, als auch der dunkelblaue Karton und das goldene Inlay sind von Bub exclusiv in dieser Zugpackung verwendet worden.

Trotz der Tatsache das diese Zugpackung schon mehrfach aufgetaucht ist, konnte bisher kein Hinweis über die genauen Umstände oder den Anlass der zur Auflage dieser Gasolinzugpackung geführt hat herausgefunden werden.

 

Hinweise sind jederzeit gerne willkommen.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersicht: Werbegeschenk oder Treueprämie, Zugpackungen von Mineralölfirmen

©2013 HTS - Verein für historisches technisches Spielzeug e.V. - Typo3 + Design: Pixelfabrik