Teil 2 Zu Zeiten von Corona auf der Spur 0 Bahn

Einleitung:

Nachdem großen Anklang den Gilbert Webers Vortrag über "Tim und Struppi auf der Spur 0 Anlage" auf dem diesjährigen TinPlateforum gefunden hat, hat er sich entschlossen auch die momentane Situation entsprechend auf der Spur 0 Anlage weiter zu verfolgen. Hier folgt Teil zwei seiner Beobachtungen:

 

Zweiter Teil

Meine Beobachtungen gehen weiter:

Diese Fussgänger auf der Brücke verhalten sich vorbildlich und halten den geforderten Abstand von zwei Metern konsequent ein.

Das Ehepaar Hungerbühler beabsichtigt die für Ihre deftigen Speisen bekannte Bahnhofskneipe zu besuchen, wird aber anbrennen, weil alle Restaurants obrigkeitlich geschlossen worden sind.

Rentner Ottokar Huber geniesst die Gelegenheit ein Gespräch auf Distanz mit dem Fahrer des Strassenreinigungsfahrzeugs führen zu können.

Ich werde die Augen weiterhin offen behalten und über das Verhalten der Bevölkerung in der Region Sunnetal berichten.

Herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende

Gilbert

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZu Teil 1

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZu Teil 3

Öffnet internen Link im aktuellen Fensteroder zur Übersicht

©2013 HTS - Verein für historisches technisches Spielzeug e.V. - Typo3 + Design: Pixelfabrik