Teil 11

Einleitung:

Nachdem großen Anklang den Gilbert Webers Vortrag über "Tim und Struppi auf der Spur 0 Anlage" auf dem diesjährigen TinPlateforum gefunden hat, hat er sich entschlossen auch die momentane Situation entsprechend auf der Spur 0 Anlage weiter zu verfolgen. Hier folgt nun bereits der elfte Teil:

 

Teil 11

 

Liebe Tinplater, wir halten durch.

Bauer Heiri Angst wirbt auf dem kleinen Wochenmarkt unter anderem für seinen schönen Blumenkohl. Frieda Bohnenblust kann nicht widerstehen, obwohl sie eigentlich nur Kartoffeln und Kopfsalat einkaufen wollte.

Bäuerin Berta Ochsner ist auf dem Heimweg vom Markt. Sie hat sich eine neue Gans gekauft, da ihr letzte Woche der Fuchs eine gestohlen hat.

Transportunternehmer Oskar Fuhrer übernimmt im Auftrag von Lebensmittelgeschäften Hauslieferdienste, die die ältere Generation in der gegenwärtigen Situation gerne in Anspruch nimmt. Hier beliefert er gerade die Witwe Nolte, die im Betriebsgebäude des ehemaligen Güterbahnhofs wohnt.

Weiterhin viel Vergnügen zuhause und bleibt gesund!

Gilbert

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZu Teil 10

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZu Teil 12

Öffnet internen Link im aktuellen Fensteroder zur Übersicht

©2013 HTS - Verein für historisches technisches Spielzeug e.V. - Typo3 + Design: Pixelfabrik