« Zurück zum Lexikon-Index

Körner, Albert
1947 arbeitete Feinmechaniker Albert Körner für kurze Zeit bei Alois >Keiser. Da aber Keisers Re 4/4-Projekt wegen der Konkurrenz durch >HAG nicht wunschgemäss anlief, trennten sich die Beiden wieder.

Körner begann 4-achsige Spur 0 Reisezug-, Speise- und Gepäckwagen nach dem Vorbild der SBB Leichtstahlwagen zu bauen. Die mit 40 cm Länge recht massstäblichen Wagen entstanden aufwändig aus Sperrholz und waren mit Inneneinrichtung und Beleuchtung ausgestattet.

Die rund 100 produzierten Wagen wurden bis anfangs der 1950er-Jahre über den einschlägigen Fachhandel vertrieben.
 
2.4.2019 GJW
 

« Zurück zum Lexikon-Index
Scroll to Top