« Zurück zum Lexikon-Index

Bekanntester englischer Hersteller von > Dampfmaschinen, 1936 von Geoffrey H. Malins in Birmingham gegr. Die ersten Typen wurden für die Fa. Hobbies in Dereham hergestellt, erst 1937 wurde das Sortiment auf eigene Rechnung vertrieben. Nach einer kriegsbedingten Pause wurde die Fertigung 1946 wieder aufgenommen, ab 1949 auch ein dampfgetriebenes > Schiff angeboten. 1961 wurde das neue Betriebsgebäude in Brierley Hill/Staffordshire bezogen, die Produktion beträchtlich ausgebaut. Neben Dampfmaschinen aller Formen wurden bald auch ein Dampftraktor,  lastwagen und der bekannte Roadster angeboten. 1980 musste M. Konkurs anmelden, ist aber mittlerweile als Mamod (BTB) wieder am Markt.

« Zurück zum Lexikon-Index
Scroll to Top