Sicherheitsventil, das ~


« Zurück zum Lexikon-Index

Vorrichtung am Kessel von Dampfmaschinen und > Spirituslokomotiven, die sich bei zu stark ansteigendem Dampfdruck automatisch öffnet und Dampf abströmen lässt. Zwei Bauarten sind zu unterscheiden:

  1. Gewichts. S.: ein mit einem Gewicht beschwerter, drehbar befestigter Hebel drückt einen spitzen Dorn in eine konische Kesselöffnung. Bei starkem Druckanstieg drückt der Dampf den Hebel samt Gewicht hoch und tritt aus.
  2. Feder S.: hier sitzt eine ringförmige Scheibe durch eine Feder nach unten gedrückt im Kessel. Bei Druckanstieg wird die Scheibe gegen die Federkraft nach oben geschoben und gibt eine Öffnung zum Ausströmen frei. Diese Bauart ist meistens mit der > Füllschraube kombiniert und ein Merkmal der preiswerten Modelle. > Plank bot außerdem einen mit einem S. kombinierten > Manometer an.
« Zurück zum Lexikon-Index
Scroll to Top