Unikat, das ~


Einzelstück, meist als > Handmuster, dem keine Serienproduktion folgte, entstanden. Solche U. sind z. B. von > Märklin, > Bing, > Lionel u. a. bekannt und gehören zu den ganz großen Sammlerraritäten. Auch sind U., die als Gesellenstücke angefertigt wurden, erhalten. Für den Sammler ist es wichtig, beim U. die Entstehungsgeschichte des Stückes lückenlos nachvollziehen zu können, um auszuschließen, dass es sich um eine > Fälschung handelt.

« Zurück zum Lexikon-Index
Scroll to Top