« Zurück zum Lexikon-Index

1904 in Ludwigsburg von Otto und Max H. gegr., 1935 umgesiedelt nach Neustadt bei Coburg, stellte H. vor allem Soldatenfiguren aus Gips/Leim Masse her, die unter dem Markenzeichen Elastofin vertrieben wurden. H. produzierte auch Figuren, mit denen andere Hersteller ihre Produkte ausstatteten. Ebenfalls im Sortiment befanden sich sehr gute Blechmodelle von Militärfahrzeugen. Kriegsbedingt musste 1943 die Produktion von Spielzeug eingestellt werden, wurde aber 1946 wieder aufgenommen. Seit 1957 wurden keine Blechspielzeuge, sondern nur noch Holzspielsachen und Figuren hergestellt. 1983 in Konkurs gegangen.

« Zurück zum Lexikon-Index
Scroll to Top