« Zurück zum Lexikon-Index

Deutscher Hersteller von Blechspielzeug, 1846 in Ellwangen a. d. Jagst gegr. In der Frühzeit wurden Puppenmöbel und Küchenutensilien hergestellt, später auch Kutschen. 1883 übernahm August Lutz, der Sohn des Gründers, die Firma und produzierte u. a., zum Teil lithographierte, Eisenbahnen. L. kam anlässlich der Leipziger Messe in Kontakt mit > Bing, der dann einen Teil seiner Waren vertrieb. 1891 kaufte > Märklin das Unternehmen. Da Märklin im gleichen Jahr ein eigenes Eisenbahnsystem mit zusammensteckbaren Schienen auf den Markt brachte, liegt die Vermutung nahe, dass die ersten Stücke von L. produziert wurden. Ein Firmenzeichen der Ellwanger Fa. ist nicht bekannt.

« Zurück zum Lexikon-Index
Scroll to Top