Unterseeboot, das ~


« Zurück zum Lexikon-Index

Tauchfähiges > Schiff, vor 1914 als Spielzeug sehr beliebt. Der Tauchvorgang wurde durch unterschiedliche Konstruktionen ausgelöst, meist durch vom > Uhrwerk gesteuerte Ruderbewegung, kombiniert mit Ballastverschiebung, oder durch Fluten und anschließendes Entleeren von Wassertanks sowie auf chemischem Wege durch Kohlensäuretabletten. Hersteller waren u. a. > Bing, > Carette, > Märklin und > Plank. Guterhaltene U. sind relativ selten, da das Wasser bei Undichtigkeiten in den Rumpf eindrang und ihn von innen heraus durch Rost zerstörte.

« Zurück zum Lexikon-Index
Scroll to Top